Rezept: Sojaburger aus groben Soja-Schnetzel

Sommerzeit ist Grillzeit! Und damit es abwechslungsreich bleibt, muss das eine oder andere ausprobiert werden. Daher haben unsere Grill-Utensilien Zuwachs in Form einer Edelstahl-Platte für den Kugelgrill bekommen. Darauf sollen sich u. a. Burger grillen lassen. Der erste Versuch mit einem vegetarischen Burger-Rezept ist gelungen. Das Rezept für die Sojaburger gibt es heute in der Kategorie „Selber machen“.

„Rezept: Sojaburger aus groben Soja-Schnetzel“ weiterlesen

Aus dem Garten: Top 7 der Wildkräuter für die Küche

Es ist herrlich, welche essbaren Pflanzen uns die Natur zur Verfügung stellt, ohne dass man sich darum kümmern muss. Je nach Bodenbeschaffenheit und Standort wachsen unterschiedliche Wildkräuter, die für die Verwendung in der Küche geeignet sind. Diejenigen, die in unserem Garten sprießen möchte ich heute einmal vorstellen.

„Aus dem Garten: Top 7 der Wildkräuter für die Küche“ weiterlesen

Rezept: Pesto aus Radieschenblättern und Mandeln

Bei manchen Gemüsesorten kann man nicht nur das Gemüse selbst essen, sondern auch die grünen Blätter. Oft wird das Kraut von Karotten, Kohlrabi, Rote Beete oder Radieschen an Kaninchen und Hühner verfüttert, oder landet auf dem Kompost. Doch es ist genial und gesund dazu noch, dass nahezu alles vom Gemüse verwertet werden kann. Als Beispiel dafür haben wir das heutige Rezept ausgesucht.

„Rezept: Pesto aus Radieschenblättern und Mandeln“ weiterlesen

Rezept: Löwenzahn-Kapern aus Löwenzahnknospen

Endlich Frühling! Nach dem Winter ist spätestens im Mai die Zeit der Wildkräuter gekommen. Eines der bekanntesten, essbaren Wildkräutern ist der Löwenzahn, bei dem alle Teile essbar sind: Blüten, Stängel, Blätter – sogar die Wurzel. Aus den noch nicht geöffneten Knospen lassen sich ganz einfach eingelegte Löwenzahn-Kapern herstellen.

„Rezept: Löwenzahn-Kapern aus Löwenzahnknospen“ weiterlesen

Haarwachs – Selbst gemacht aus zwei Zutaten

Unser sieben-jähriger Sohn hat Gefallen daran gefunden, seine Haare etwas zu stylen. Er meinte, dass er dazu Haarwachs brauche. Nun sind die ersten beiden Gedanken bei „neuen“ Produkten im Bereich Körperpflege / Bad bei uns schon seit Längerem: Braucht man es wirklich? Und wenn ja, kann man es selber machen? Aus welcher Sicht man es betrachtet (Kind oder Eltern) könnte man über die erste Frage sicherlich diskutieren. Da sich Haarwachs aber ganz einfach herstellen lässt, haben wir das in diesem Fall prompt ausprobiert.

„Haarwachs – Selbst gemacht aus zwei Zutaten“ weiterlesen

Fingerfood Falafel. Tierfrei, plastikfrei, lecker!

Die Einladung zu einer Hochzeit hat den Wunsch des Brautpaares nach sich gezogen, etwas Fingerfood zum Buffet für den Sektempfang beizusteuern. Machen wir doch gerne, und dann am liebsten aus hochwertigen Bio-Zutaten, frisch und selbst zubereitet. Da wir auch gerne Alternativen zu Herkömmlichem aufzeigen, wollten wir ohne tierische Produkte auskommen.  Es sollte etwas ganz ohne Fleisch, Käse, Quark, Butter oder Joghurt sein.

„Fingerfood Falafel. Tierfrei, plastikfrei, lecker!“ weiterlesen